• +49 9367 3679
  • info@jbo-kuernach.de
    Dienstag, 31 Mai 2016 20:30

    Sommernachtskonzert 2016

     

     

    Das Sommernachtskonzert steht in diesem Jahr unter dem Motto "Hit-Giganten & Legenden"

    Wann? 02. Juli 2016 ab 19 Uhr

    Wo? Auf dem Schulgelände Kürnach! 

     

    Donnerstag, 09 Juni 2016 22:26

    Das Hogwarts-Camp 2016

     

     

    Der vollbesetzte Zug mit 29 Kindern legte am Freitag um 15 Uhr vom Bahngleis 9 ¾ in Kürnach ab. Die Fahrt ging in Richtung Hogwarts-Camp auf dem Zeltplatz Gut Erlasee in Arnstein.

    Dort angekommen wurden Zelte und Pavillons aufgebaut sowie die Küche eingerichtet. Frisch gestärkt durch Bratwürste und Steaks vom Grill, gegrillt von unserem „Grill-Chef“ Felix, wurden alle Zauberer durch den sprechenden Hut in ihre Häuser aufgeteilt. Gryffindor, Ravenclaw, Slytherin und Hufflepuff mussten das gesamte Wochenende um den Hogwarts-Camp-Hauspokal kämpfen. Bei verschiedenen Programmpunkten konnten Punkte für den Sieg gesammelt werden. Man konnte allerdings auch wieder Punkte verlieren, beispielsweise durch Missachtung der Zeltplatzordnung. Die ersten Spiele folgten auf dem Fuße. Unsere „zauberhaften“ Kinder durften ein Quiz über Harry Potter lösen und sich bei Kennenlernspielen sowie einem Nachtspiel die Zeit vertreiben. Zwischendurch gab es Stockbrot und Marshmallows am Lagerfeuer.

    Am Samstagmorgen krochen manche Kinder bereits um 6 Uhr aus den Schlafsäcken. Sie schafften es in kürzester Zeit den gesamten Zeltplatz aufzuwecken. Um 8 Uhr startete der Wettkampftag dann offiziell mit einem gemeinsamen Frühstück. Im Anschluss daran kam es bereits zum sportlichen Höhepunkt des Wochenendes: Das Quidditch-Turnier stand auf dem Plan. In dieser Disziplin konnte das Haus Hufflepuff wichtige Punkte im Kampf um den Hauspokal sammeln.

    Nach großen Portionen Nudeln mit Tomatensoße war eine lange ausgiebige Mittagspause geplant. Manch einer konnte nicht genug Aktivität haben und nutzte diese zum Fußballspielen, andere ruhten in ihren Zelten und wiederum andere vertrieben sich die Zeit mit Spielen von Kubb oder anderen Gemeinschaftsspielen.

    Der Samstagnachmittag startete mit einer Lagerolympiade. Hierbei gab es unterschiedliche Aufgaben für die Häuser zu meistern. So musste der Geschmack von Jelly Beans erraten werden, ein Spinnennetz ohne Berührung passiert und ein Besenparcours „durchflogen“ werden. Während die Kinder mit der Lagerolympiade beschäftigt waren, kümmerten sich die Küchencheffinnen Bettina und Christine bereits um das Festmahl für den Abend: Es standen Hamburger auf dem Speiseplan. Gerade als mit dem Essen begonnen wurde, zogen dicke, schwarze Wolken auf. Die meisten konnten ihre Mahlzeit gerade noch unter freiem Himmel beenden, andere mussten sie kurz unterbrechen, um in die Scheune umzuziehen und sie im Trockenen fortzusetzen. Kaum waren alle in der Scheune angekommen, zuckten schon die ersten Blitze über den Himmel, die Donner krachten und heftiger Regen prasselte auf das Scheunendach. Von diesem Unwetter unbeeindruckt, fuhren wir mit unserem Programm fort.

    Bereits am Freitagabend war nach der Aufteilung der Häuser die Aufgabe verteilt worden, sich während der freien Zeiten des Wochenendes ein Lied für den bunten Abend auszudenken. Die Ergebnisse dieser Aufgabe wurden nun vorgeführt. Während manche vor Selbstbewusstsein nur so strotzten, fiel es anderen eher schwer ihr einstudiertes Programm auf der Bühne umzusetzen. Nachdem es mittlerweile gut eineinhalb Stunden geregnet hatte und der Zeltplatz dementsprechend matschig war, beschlossen wir die Nacht in der Scheune zu verbringen. Zelt für Zelt wurden die Schlafsachen der Kinder geholt. Eine Nacht mit 37 Leuten unter einem Dach war für viele bestimmt ein einmaliges Erlebnis.

    Wie schon der Samstag begann auch der Sonntag mit einem gemeinsamen Frühstück. Im Anschluss daran standen die unbequemen Aufgaben des Wochenendes bevor: Sanitäranlagen säubern, Scheune fegen, Küche putzen sowie die Zeltwiese von Müll befreien. Vor dem Mittagessen, bei dem alle noch vorhandenen Reste verwertet wurden, war dann noch Zeit für ein Lagerspiel. Bevor die müden Zauberer um 14 Uhr von ihren Eltern wieder abgeholt wurden, wurde in einer Abschlussrunde der Hauspokal übergeben. Gewonnen hat das Haus Hufflepuff mit satten 115 Punkten.

     

    Hier geht es zur Bildergalerie!

    Montag, 09 Mai 2016 23:00

    Wakepark mit der JuVo | Mai 2016

     

    Nachdem uns das Wetter im vergangen Jahr fast einen Strich durch die Rechnung gemacht hätte, beschlossen wir dieses Mal einfach 1 ½ Monate früher zu fahren, um nicht zusätzlich durch Regen von oben nass zu werden. Obwohl manch einem Wakeboarder noch die Strapazen der letzten Nacht anzusehen waren, fanden sich alle pünktlich um 8 Uhr am Treffpunkt ein und wir konnte pünktlich Richtung Thulba aufbrechen. Vorort angelangt bekamen wir nach dem Umziehen eine Einweisung, die die meisten jedoch aufgrund ihrer jahrelangen Erfahrung schon auswendig mitsprechen konnten. Der Plan, im Mai gutes Wetter zu erwischen, ging voll auf: strahlender Sonnenschein fiel auf den See und so dauerte es nicht lange, bis die restliche Müdigkeit verschwunden war und alle ihre ersten Versuche getätigt oder gar ihre erste Runde gefahren waren. Neben den schon erwähnten Wakeboards standen auch Wasserski, Kneeboards und andere abenteuerlich Fortbewegungsmittel, wie zum Beispiel ein riesiger Teller zur Verfügung.

    Wie man sicherlich auf den Bildern erkennen kann, lies sich niemand von den etlichen Fehlstarts entmutigen und am Ende konnte man fast glauben man wäre nicht mit einem Orchester, sondern mit ausgebildeten Wakeboard-Profis unterwegs. Einige wagemutige trauten sich sogar an die sich im Wasser befindlichen „Obstacles“ wie Funbox, Box, Kicker, Rail oder Slider heran und mussten auf teilweise schmerzhafte Weise lernen, dass die in der Einweisung erwähnten Muscheln keine Fantasiewesen des Parkbetreibers sind.

    Als nach zwei Stunden auch der letzte sein Wakeboard aus dem Wasser gezogen und sich aus dem Neoprenanzug gepellt hat traten wir teils erschöpft, teils voller Adrenalin den Rückweg an und freuen uns schon auf das nächste Mal.

    Hier geht es zur Bildergalerie! 

     

    24.06.2016
    70 Jahre Sportverein Kürnach | Sonstiges

    02.07.2016
    Sommernachtskonzert | SBO, NWO, JO

    16.07.2016
    Saisonabschluss - OldStar vs. YoungStars | SBO, NWO, JO, Grundausbildung, KDM

    22.07.2016
    Dorffest | SBO, JO, KDM, Sonstiges

    22.07.2016
    Dorffest | SBO, JO, KDM, Sonstiges

    22.07.2016
    Dorffest | SBO, JO, KDM, Sonstiges

    10.09.2016
    Wallfahrt Retzbach | SBO

    10.09.2016
    Wallfahrt Retzbach | SBO